× Boxspring Welt verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.

Matratze härterLiegen Sie gerne etwas härter, dann sollte auch in der Unterbox ein Tonnentaschenfederkern – und kein (leicht schwingender) Bonell-Federkern liegen. (In der Matratze sollten sowieso ein Taschenfederkern liegen, da dieser den Körper punktgenauer unterstützt als Bonell).

Richtigen Härtegrad wählen

Hinsichtlich des Härtegrades ist es unter Umständen zudem möglich, den nächsthöheren Härtegrad zu wählen. Das heißt, empfehlen wir den Härtegrad H2 bis 80kg und den Härtegrad H3 von 80 bis 100kg und wiegen Sie 75kg, dann können Sie, wenn Sie gerne härter liegen, auch den Härtegrad H3 wählen. Wiegen Sie dagegen lediglich 65kg und damit weit weniger als wir für  H3 empfehlen, sollten Sie auch ergonomischen Gründen beim für Sie empfohlenen Härtegrad H2 bleiben.

Richtigen Topper wählen

Da das Liegeempfinden größtenteils über den Topper gesteuert wird, sollten Sie, wenn Sie gerne härter liegen, auf jeden Fall einen Kaltschaum-Topper wählen, der den Körper fester unterstützt als beispielsweise Klimalatex oder Visco.