× Boxspring Welt verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.
Boxspringbett mit Topper

Ein Boxspringbett mit Topper – die skandinavische Variante

Ein Boxspringbett bestehend aus Unterbox, Matratze und Topper ist auch als Skandinavisches Bett bekannt. Dank verschiedener Topper können Sie bei diesem Bett auch bei die unmittelbare Liegeunterlage optimal an Ihre Bedürfnisse anpassen: Kaltschaum-Topper, wenn Sie gerne fest liegen. Wer es weich und warm mag, nimmt am besten einen Visco-Topper. Noch weicher als Visko ist ein Klimalatex-Topper, der auch besonders gut kühlt.

Boxspringbetten mit Toppern gibt es in unterschiedlichen Breiten und Längen, angefangen bei schmalen 80cm bis hin zu extrabreiten 200cm. Neben der Standardlänge von 200cm gibt es auch die Überlängen 210cm oder 220cm.


Ein Boxspringbett mit Topper für optimales Liegen

Bei Boxspringbetten unterscheidet man grob gesagt zwischen dem Skandinavischen Bett und dem Amerikanischen Bett. Das Skandinavische Bett ist ein aus drei Etagen bestehendes Boxspringbett mit Topper. Auf der Unterbox befindet sich eine Federkernmatratze, auf dieser schließlich liegt ein Topper. Das Amerikanische Bett hingegegen ist kein Boxspringbett mit Topper, sondern verfügt lediglich über eine Federkern-Unterbox mit einer Federkern-Matratze. Nach unserer Auffassung sorgt nur ein Boxspringbett mit Topper für das perfekte Liegegefühl, für das Boxspringbetten so geschätzt werden.

Der Topper ist der Teil des Boxspringbettes, auf dem man unmittelbar liegt. Während Box und Matratze vor allem dazu da sind, das Gewicht abzufedern, kann über die Wahl des Toppers das individuelle Liegeempfinden berücksichtigt werden.

Ein Boxspringbett mit Topper für guten Luft- und Feuchtigkeitsaustausch

Jeder Topper besteht aus einem Kern aus einem Schaumstoff, der sich in einem Bezug befindet. Dieser Bezug besteht bei jedem Topper aus einem Doppeltuchbezug mit einem umlaufenden 3D-Klimaband. Dieser weiche, flauschige und atmungsaktive Bezug sorgt für einen guten Luft- und Feuchtigkeitsaustausch und er lässt sich leicht in der Waschmaschine waschen.

Boxspringbetten mit Toppern aus Kaltschaum

Der Bezug der Topper ist zwar immer derselbe, es gibt jedoch unterschiedliche Kernmaterialien. Besteht der Kern aus hochelastischem Kaltschaum, so liegen Sie gut und fest. Das Material reagiert punktelastisch auf Druck. Es ist klimaneutral, da es weder besonders kühlt noch in irgendeiner Form besonders Wärme speichert.

Ein Boxspringbett mit Topper aus Viscoschaum

Wer lieber etwas wärmer und weicher liegen möchte, ist mit einem Visco-Topper gut beraten. Vor allem für Menschen, die auf dem Rücken schlafen und sich wenig im Schlaf drehen, die aber eine besonders rückenschonende Unterlage möchten, ist ein Visko-Topper ideal. Dieses Material hat eine verzögerte Rückstellkraft, speichert die Wärme und bildet so Ihre Schlafposition ab.

Boxspringbetten mit Toppern aus Klimalatex

Wenn Sie hingegen lieber etwas kühler liegen, wird Ihnen der Klimalatex-Topper gefalllen. Dieses Material ist das weichste von allen verwendeten Schäumen. Dank seiner offenporigen Struktur sorgt es für einen besonders guten Luft- du Feuchtigkeitsaustausch, weswegen der Topper für alle diejenigen optimal ist, die im Schlaf stark schwitzen.

Boxspringbetten mit Toppern nach Ihrem Geschmack

In der Boxspring Welt Schweiz haben Sie viele Möglichkeiten, sich Ihr Boxspringbett mit Topper zu konfigurieren. Wie wäre es mit einem elektrisch verstellbaren Boxspringbett in Weiss? Auch bei den Grössen sind Ihnen fast keine Grenzen gesetzt. Vom 80x200 cm bis zum 200x220 cm grossen Boxspringbett ist alles machbar.