× Boxspring Welt verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.

Boxspringbett mit Holz - individuell konfigurieren!

 

Boxspringbett mit Holz

 


Boxspringbett mit Holz Elementen

Boxspringbetten hatten in der Vergangenheit keine sichtbaren Holzelemente. Da in Deutschland Betten von je her häufig komplett aus Holz bestanden, ist dieses robuste und schöne Material natürlich auch bei Boxspringbetten gefragt. Boxspringbetten mit Holz können komplett aus Holz bestehen, es gibt sie aber auch in einer Kombination aus Textilbezug mit dekorativen Holz-Elementen. Diese Variante ist sehr beliebt, da der gemütliche Stoffbezug zusammen mit den stilvollen Holzleisten eine ganz besondere Atmosphäre versprüht.

Boxspringbetten aus Holz in der Boxspring Welt

In der Boxspring Welt bieten wir Ihnen beispielsweise mit „Max“ ein solches Boxspringbett mit Holz. Das Bett ist größtenteils in dem ausgesuchten Bezugsstoff Board gehalten. Das Kopfteil hat einen Rahmen aus massivem Eichenholz. Aus demselben Holz ist auch die Leiste um die die Unterboxen, sodass das Bett eine harmonische Gesamtoptik ausweist. Sie erhalten außerdem als passendes Beistellmöbel eine Nachtkonsole, deren Gehäuse ebenfalls mit Board bezogen ist, die Schubladen haben aber eine Eichenholzfront. Optional gibt es als Auflage noch eine gehärtete Glasplatte.

Mit dem verwendeten Eichenholz als optisch entscheidender Rahmen sticht das Boxspringbett mit Holz als besonders edel hervor. Die Optik wird durch das zusätzlich erhältliche Beistellmöbel in Mischvariante harmonisch abgerundet. Üblicherweise hat das Kopfteil eine Tiefe von acht Zentimetern. Für Freunde von besonders robustem Aussehen gibt es auch ein dreizehn Zentimeter tiefes Kopfteil mit Holzelementen. In jedem Fall sind die Holzleisten vormontiert, sodass der Aufbau gegenüber Boxspringbetten ohne Holz nicht komplizierter ist. Natürlich ist auch ein Bett komplett aus Holz denkbar.

Eine Alternative zum Boxspringbett mit Holz

Wenn Sie bereits ein robustes und schönes Bett aus Holz haben, das Sie nicht missen möchten, können Sie den Holzbett-Rahmen auch mit einem Boxspring Inlay kombinieren. Eine Federkernbox wird dabei in den Holzrahmen gestellt, obenauf kommt zudem eine Federkern-Matratze und optional ein Topper, um dasselbe Liegegefühl wie bei einem Boxspringbett zu erhalten. Die Kombination ist allerdings nicht so kompakt und stabil wie ein herkömmliches Boxspringbett. Außerdem ist nicht garantiert, dass die Maße der Teile genau aufeinander abgestimmt sind und dann das Liegemaß nicht dem Stellmaß entspricht.

Boxspringbett mit stabiler Box Dank Vollholzrahmen

Jedes unserer Boxspringbetten hat eine Unterbox, deren Rahmen aus Massivholz ist. Dieser Rahmen ist mit Textil oder Kunstleder bezogen und sorgt für ein stabiles und langlebiges Bett.